Volksbank Aktuell 02-2015

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind uns wichtig - ganz gleich, ob Sie schon Kunde unseres Hauses sind oder nicht.

Vor dem Hintergrund der politisch erzeugten Niedrigzinsphase beschäftigen wir uns sehr viel mit dem Thema: „Wie wir Kunden noch einfacher und zielgerichteter über Finanzthemen informieren und begeistern können.“

Aus diesem Grund haben wir das bisher einmalige für Sie entwickelt. Viele unserer Kunden haben es bereits ausgiebig getestet und für gut empfunden. Sogar so gut, dass Sie es Ihnen gerne weiterempfehlen, aber lesen Sie selbst die einzelnen Erfahrungsberichte.

Mit unserem Touch-Impuls System können Sie sich selbst einen Überblick über die 5 wichtigsten Finanzbereiche verschaffen:

  • Vorsorge
  • Immobilie
  • Absicherung
  • Vermögen
  • Liquidität

Sie bekommen schnell neue Impulse, welche Themen für Sie interessant und wichtig sein könnten. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen dabei gerne als Navigator zur Seite und geben Ihnen Tipps und Anregungen damit Ihre Ziele und Wünsche schnell in Erfüllung gehen.

Endlich werden zentrale Finanzfragen einfach, schnell und kompetent beantwortet:
Nutzen auch Sie unser neues Beratungssystem, auch wenn Sie noch nicht Kunde unserer Bank sind.  Besuchen Sie uns einfach in der Hauptstelle oder in einer unserer Niederlassungen oder Filialen.

Ihre Volksbank Blaubeuren eG
Der Vorstand: Frank Stegner und Alfons Seeburger

Wichtige Termine

11. - 15.05.2015
BMW-Roadshow Gewinnsparen
19.05.2015
Generalversammlung in der Stadthalle Blaubeuren
19.06.2015 VR-MeinKonto Aktion Blautopfbähnlefahrt
27.07.2015 Kinderfest in Blaubeuren
06.08.2015
Mitgliederausflug nach Bad Waldsee
Neues von Ihrer Volksbank Blaubeuren

Kundenberater Andreas Botzenhardt

Andreas Botzenhardt

Ich heiße Andreas Botzenhardt, seit dem 1. April 2015 bin ich als Kundenberater bei der Volksbank Blaubeuren eG in unserer Geschäftsstelle Wippingen beschäftigt.

Meine Aufgabe ist es, Ihnen als Ansprechpartner in finanziellen Lagen zur Seite zu stehen und mit Ihnen gemeinsam Ihre Träume und Wünsche zu verwirklichen. Dabei ist mir eine persönliche Beratung und gegenseitiges Vertrauen besonders wichtig.

Sie können jederzeit gerne auf mich zukommen, ich freue mich auf Sie!

Rechnungswesen Sandra Maunz

Sandra Maunz

Am 1. April 2015 bin ich als neue Mitarbeiterin herzlich in das Team der Volksbank Blaubeuren aufgenommen worden und übernehme hier künftig Aufgaben im Bereich Rechnungswesen und Controlling. Dabei werden Zahlen und aufsichtsrechtliche Vorgaben eine zentrale Rolle spielen.

Ich freue mich sehr auf die neue berufliche Herausforderung bei der Volksbank Blaubeuren. Eine Genossenschaftsbank, die mich durch das Traditionsbewusstsein und ihre erfolgsversprechende Zukunftsorientierung überzeugt hat.

Interview: Niedrigzinsphase - Herr Hinterreiter, Vertriebsleiter
Herr Hinterreiter
Herr Hinterreiter, Vertriebsleiter und Prokurist

Herr Hinterreiter, in wie fern hat der Niedrigzins Vorteile für die deutsche Wirtschaft?

Wenn die Zinsen sinken, verbilligen sich Kredite – der expansive Geldkurs der EZB verfolgt genau dieses Ziel. Je größer das Angebot an Geld, je niedriger die Zinsen. Die niedrigen Zinsen haben für die deutsche Wirtschaft in vielerlei Hinsicht Vorteile. Die deutsche Wirtschaft ist stark vom Export abhängig und profitiert überdurchschnittlich von einer EURO-Schwächung. Wie bereits erwähnt werden Finanzierungen von Investitionen im Wachstum

günstiger. Die Konjunktur in Absatzmärkten wie Spanien, Italien und Frankreich wird gestützt  und der Konsum der privaten Haushalte wird gefördert.


Welche Auswirkungen hat der Niedrigzins auf Privatpersonen?

Die Hypothekenzinsen sind so niedrig wie nie, dadurch ist der Immobilienbesitz für viele Privatkunden in greifbare Nähe gerückt. Dies führt jedoch zu einem weiteren starken Anstieg der Nachfrage nach Immobilien. Daraus folgen weiter steigende Immobilienpreise, die zuvor durch die Finanzkrise bzw. Euroangst bereits stark angestiegen waren. Anleger, die nur auf dem Sparbuch Ihr Vermögen ausrichten sind die Verlierer, die Zinsen schwinden und daraus folgend die Kaufkraft.


Wie lange glauben Sie, wird die Niedrigzinsphase andauern?

 
Dies ist eine sehr spannende Frage! Um diese zu beantworten muss man sich fragen, wer von den Niedrigzinsen profitiert? Die Finanzminister aller EURO-Länder freuen sich über die niedrigen Refinanzierungskosten ihrer hoch verschuldeten Staatshaushalte. Die Wirtschaft dankt mit steigendem Wachstum und die Steuereinnahmen aus Umsatzsteuer steigen. Die privaten Haushalte bekommen nur noch geringe Zinsen für das Sparbuch und stecken ihr Geld lieber in den Konsum. Aus dieser Gemengenlage liegt es leider auf der Hand, dass die politisch niedrigen Zinsen noch viele Jahre anhalten werden.  
 
Was sollen „Sparer“ Ihrer Meinung nach aktuell tun?  

Was Sie auch bei höheren Zinsen beherzigen sollten: nicht alle Anlagen in einem Anlagebereich investieren (Assetklasse). Zu jeder vernünftigen Geldanlage gehören Liquidität, Geldwerte, Sachwerte und auch Substanzwerte. Das Zauberwort heißt Vermögensstrukturierung, nach Assetklassen, Laufzeitbändern und Risikoklassen. Fragen Sie uns, lassen Sie sich fair, persönlich und ehrlich beraten. Wir freuen uns auf Sie.
 
Denken Sie es wird einen „Negativzinssatz“ auf Sparbücher geben?  

NEIN, dies verbietet sich bereits aus rechtlichen Gründen § 488 BGB und spricht nicht für das genossenschaftliche Prinzip. Was für Sparbücher von Privatpersonen, die einen hohen Schutzbedarf haben, gilt jedoch nicht für Großanlagen von gewerblichen Kunden. Dort wird bereits diese Diskussion geführt, da die Bank bereits für solche Geldanlagen einen Strafzins bei der EZB bezahlt und nur rein betriebswirtschaftlich diese Kosten an ihre gewerblichen Großanleger weiterreicht. 

Vermögen vermehren in der Niedrigzinsphase

Kennen Sie den Cost-Average-Effekt? Wissen Sie, wie Sie diesen clever nutzen können? Rendite von ca. 3,00% bis 12,00% ! Hört sich das für Sie spannend an?

Hier ein Beispiel mit einer monatlichen Besparung von 200 EUR und einer Laufzeit von 18 Monaten:

ERGEBNIS

  • Wertentwicklung 16,59 %
  • Endkapital 3.498 EUR
  • Kapitaleinsatz 3.000 EUR
  • Wertentwicklung einmalige Anlage 10,00 %
  • Endkapital einmalige Anlage 3.300 EUR
Cost-Average-Effekt

Mengenmethode

wenig Ertrag

Immer die gleiche Menge einkaufen bei schwankenden Preisen

Mengenmethode

Preismethode

viel Ertrag

Immer die gleiche Investition, mit schwankender Menge

Preismethode
Gewinnerinnen Zukunfts-Aktion 2014 - adidas Schuhe
Gewinnerinnen Zukunftsaktion

Unsere Gewinner der Zukunfts-Aktion, die Geschwister Richter durften sich Ihre eigenen individuellen Schuhe gestalten.


Mitgliederversammlungen in Asch, Wippingen und Seißen

10. März 2015, Sportheim in Asch

Asch

12. März 2015, Gemeindehalle in Wippingen

Wippingen

19. März 2015, Gasthaus Jägerstüble in Seißen

Seißen
Gewinner der letzten Ausgabe
Gewinnübergabe
Herr Stegner, Vorstandsprecher mit Gewinner Hans Söll

Das Los hat entschieden, unter allen Kunden, die an unserer neuen Touch-Impuls Kurzberatung teilgenommen haben, wurde folgendes verlost:

            iPod shuffle


Unter den zahlreichen Kurzberatungen wurde der Gewinner, Hans Söll gezogen und freut sich nun über sein neues Apple-Gerät zum Musik hören für unterwegs.


Herzlichen Glückwunsch!

Verlosung 2 x Kindle

Einfach einen Termin für eine Touch-Impuls Beratung vereinbaren und an unserer Verlosung bis 31. März 2015 teilnehmen.

Klein, aber bringt Musik groß raus - iPod shuffle

  • Elegantes, eloxiertes Aluminium in vielen tollen Farben
  • 2GB Speicher für hunderte von Songs für unterwegs
  • Praktischer Clip zum Befestigen an Tasche, Jacke, usw.
  • Musik steuern mit nur einem Klick
  • VoiceOver Taste nennt Ihnen den Titel und Interpreten

Wir verlosen einen iPod shuffle - Vereinbaren Sie einen Termin zur Touch-Impuls Beratung bis 31. März 2015 und testen Sie unsere neue Kurzberatung. Sie bestimmen wann und wie lange. Werfen Sie einen Blick in unser neues Touch-Impuls Beratungszimmer. Unter allen Teilnehmern an einer solchen Beratung verlosen wir einen iPod shuffle.