Volksbank Aktuell 02-2017

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Alleskönner: die kostenlose VR-BankingApp !

Mit der VR-BankingApp haben Sie ein Multitalent in der Tasche. Konto verwalten, umbenennen und Überweisungen tätigen Die VR-BankingApp bietet viele Funktionen zur Verwaltung von  Konten. Neben einer persönlichen Kontoübersicht mit den aktuellen Kontoständen und Umsatzübersichten können Konten auch um benannt werden. So ist es möglich, diese nach Verwendungszwecken zu benennen und sie so übersichtlich zu gliedern.

Der „FinanzStatus“ bietet zudem Informationen zu Konditionen, Freistellungsaufträgen oder auch zum Überziehungsrahmen. Darüber hinaus zeigt der FinanzStatus alle Leistungen und Produkte, die bei den Partnern der genossenschaftlichen FinanzGruppe abgeschlossen wurden. Sowohl  die Bausparverträge der Bausparkasse Schwäbisch Hall, die Versicherungen der R+V, Investmentfonds bei der Union Investment oder auch Kredite wie der easyCredit sind in der Übersicht mit den jeweils aktuellen Salden und Vertragsdaten aufgeführt. Für  Überweisungen stehen in der VR-BankingApp verschiedene  Möglichkeiten zur  Verfügung. 

Mit der neuen Funktion „Scan2Bank“ kann man per App Überweisungen abfotografieren und die benötigten Daten auslesen. Per „GiroCode“ kann die App einen auf der Rechnung angebrachten Code abscannen und so die Überweisungsdaten übertragen. Mit „Geld senden  & anfordern“ ist es möglich, Beträge bis zu 30 Euro ohne Transaktionsnummer (TAN) einfach an Freunde und Bekannte zu übertragen. Selbstverständlich ist auch die manuelle Eingabe von Überweisungen, Terminüberweisungen oder Daueraufträgen weiterhin möglich. Das allerdings ist deutlich zeitaufwendiger, zudem entstehen oft Fehler beim Ablesen und Eintippen der Daten.

Probieren Sie es selbst - www.voba-blaubeuren.de/bankingapps

Ihre Volksbank Blaubeuren eG
Der Vorstand: Frank Stegner und Alfons Seeburger

Wichtige Termine

24.07.2017 12:30 Kinderfest, das Umzugs-Opening bei uns in der Hauptstelle: Glücksrad mit tollen Preisen, frisches Popcorn und süße Überraschungen
26.07. bis 11.09.2017
ganztägig Zeugnisaktion für alle Schülerinnen und Schüler. Einfach Gutschein gegen Eis eintauschen und genießen.
27. und 30.10.2017 ganztägig Weltspartage mit leckerem Popcorn für kleine und größere Kinder, Geschenke und vieles mehr!
Neues von Ihrer Volksbank Blaubeuren

Ann-Kathrin Dingler

Ann-Kathrin Dingler

Kundenservice, Hauptstelle Blaubeuren
Telefon: 07344 15-145 / Telefax: 07344 15-149
AKD@Voba-Blaubeuren.de

Seit dem 1. April 2017 bin ich in der Volksbank Blaubeuren eG am Schalter tätig. Ich unterstütze ab sofort meine Kollegen im Service in der Hauptstelle in Blaubeuren. Gerne bin ich Ihre erste Anlaufstelle bei sämtlichen Fragen rund um die Themen Finanzen und Zahlungsverkehr. Ich möchte Ihnen eine faire und partnerschaftliche Beratung anbieten, die auf Ihre Ziele und Wünsche ausgerichtet ist. Bei Fragen dürfen Sie jederzeit gerne auf mich zukommen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und viele positive Begegnungen mit Ihnen!

 

Geld wie eine Nachricht versenden

Geld einfach an Freunde senden

„Geld senden & anfordern“ ist eine Funktion in der VR-BankingApp, mit der Sie ganz einfach und schnell mit Ihrem Smartphone Geld an ebenfalls registrierte Kontakte senden. Die Funktion ist intuitiv nutzbar und funktioniert ohne Eingabe einer IBAN, bei Beträgen bis zu 30 Euro sogar ohne TAN (Transaktionsnummer). Sie wählen einfach den Empfänger aus den registrierten Kontakten in der VR-BankingApp aus, tippen den Betrag ein und schon haben Sie Geld versendet.

Damit Sie Geld senden & anfordern können, müssen Sie sich einmalig für die Funktion registrieren. Dazu benötigen Sie einen Online-Banking-Zugang und die VR-BankingApp auf Ihrem Smartphone. Einmal anmelden und starten.

Geld senden und anfordern
Benefiz-Veranstaltung mit Schwester Teresa
Schwester Teresa

Am 17. Januar 2017 waren rund 300 Gäste der Einladung in die Stadthalle gefolgt zum Vortrag von Schwester Teresa Zukic von der „Kleinen Kommunität der Geschwister Jesu“. Vorstandssprecher Frank Stegner begrüßte die Gäste zur bereits zweiten Benefiz-Veranstaltung. Unter dem Motto „Jeder ist normal, bis du ihn kennst“ wünschte er den Gästen gute Unterhaltung und die ein oder andere Erkenntnis aus dem Beitrag.

„Waren kann man umtauschen, Menschen nicht“, so leitete Schwester Teresa ihren mit Anekdoten und Witzen gewürzten Vortrag.  Alle seien wir einzigartig mit all unseren Marotten und Allüren. Berufliche Leistungen und materieller Reichtum seien kein Ersatz für zwischenmenschliche Beziehungen. Eine Studie habe gezeigt, dass Menschen, die einsam leben, deutlich früher sterben, sogar wenn sie sich gesund ernähren. „Also lieber Schokoladenkuchen essen in Gesellschaft als Rosenkohl allein“, riet sie augenzwinkernd.
Menschen verglich sie mit Stachelschweinen, die behaftet mit Vorurteilen, Neid, Zorn und Egoismus ihre Stacheln aufstellen. Wie die Stachelschweine könnte man aber trotzdem einen Weg zueinander finden.

Ein Blatt Papier mit einem gemalten Herz, das von einem Stift durchstochen war, nahm sie als Bild dafür, dass diejeningen, die verletzt wurden, wiederum andere verletzen. Zu einer Kränkung gehören immer zwei, meinte Schwester Teresa.

Sie stellte ein „ABC der Gefühle“ auf: A - Etwas geschieht, B - Ich nehme es war, C - Wie fühle ich mich dabei? Sein Gegenüber ändern könne man nicht, aber entscheiden, was man daraus macht. Ihr Vorschlag lautet, den Mitmenschen zu vergeben, „denn dann bleiben wir seelisch gesund und glücklicher  und zufriedener“. Humor und Lachen erleichterten manches.
Den Reinerlös rundete die Volksbank Blaubeuren eG auf 2.000 Euro auf und spendete den Betrag der Bürgerstiftung Blaubeuren.

Übergabe des Spendenschecks an die Bürgerstiftung

Scheckübergabe

Schwester Teresa Zukic bei Ihrem Vortrag in der Stadthalle

Schwester Teresa
Raiffeisenbank Asch und Seißen feierten 125-jähriges Jubiläum

Dieses Jahr haben wir gleich zwei Jubiläen zu verzeichnen. Unsere Zweigniederlassungen Asch und Seißen feierten Ihr 125-jähriges Bestehen. Am 21.02.1892 wurde das Statut des Darlehenskassenvereins Asch errichtet und am 01.05.1892 das Statut des Darlehenkassenvereins Seißen. Der Aufsichtsrat sowie der Vorstand gratulierten den Niederlassungsleitern vor Ort und wünschten für die Zukunft alles Gute, viel Erfolg und ein langes Bestehen.

Überbringung der Glückwünsche an die Filiale Asch durch den Vorstand

125 Jahre Asch

Frau Haufler und der Vorstand gratulierten Seißen zum Jubiläum

125 Jahre Seißen
Mitgliederausflug 19. Juni 2017

Käserei Vogler in Gospoldshofen

Käserei in Gospoldshofen

Historische Stadtführung

Stadtführung

Der diesjährige Mitgliederausflug führte uns in die drittgrößte Gemeinde Baden-Württembergs, nach Bad Wurzach. Erste Haltestelle war die Käserei in Gospoldshofen, wo alle Teilnehmer sich die Käserei von innen ansehen und das ein oder andere über die Käseherstellung erfahren durften. Beim anschließenden Kässpätzle-Essen und Einkehren im Sennerstüble konnte nach Herzenslust geschlemmt werden. Weiter ging es in die Innenstadt von Bad Wurzach, hier erwarteten uns bereits die Schlüsselmagd und der Großbauer für die historische Stadtführung. Nach der Besichtigung des Schlosses, des ehemaligen Klosters Maria Rosengarten und der katholischen Pfarrkirche St. Verena wurde es Zeit für einen Eisbecher.

Generalversammlung 23. Mai 2017

Am 23. Mai 2017 fand in der Stadthalle Blaubeuren unsere ordentliche Generalversammlung statt. Die Bewirtung an dem Abend wurde vom Ski-Club Gerhausen tatkräftig unterstützt. Das Abendessen, Schweinebraten mit Kartoffelsalat, wurde vor Ort von der Metzgerei Grüner Baum zubereitet und angerichtet.

Aufsichtsratsvorsitzender Herr Dr. Siebein eröffnete die Sitzung und lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand.Turnusgemäß schieden Frauke Haufler und Dr. Hardy Höffner aus dem Aufsichtsrat aus. Beide kandidierten wieder und wurden einstimmig gewählt.

Der Vorstandssprecher Frank Stegner nannte einige Zahlen aus dem Geschäftsbericht. Die Kundenkredite sind um 7,6 Prozent auf 104 Millionen Euro gestiegen. „Der Trend geht zu langfristigen Darlehen mit Zinsfestschreibung“, sagte Herr Stegner dazu.  Die Kundeneinlagen reduzierten sich geringfügig und liegen bei knapp 143 Millionen Euro. „Die Anleger vermeiden langfristige Anlagen und bevorzugen liquide Geldanlagen“. Das Kundengesamtvolumen, das die Produkte der Verbundpartner enthält, ist um 14,4 Millionen auf 343,3 Millionen Euro angestiegen. Das Eigenkapital ist um 6,5 Prozent auf 29,4 Millionen Euro angewachsen, das sind 15,6 Prozent der Bilanzsumme. Die Verwaltungskosten konnten um 2,65 Prozent gesenkt werden Der Bilanzgewinn beträgt rund 290.000 Euro. Nach Zuführungen in die Rücklagen wird an die Mitglieder eine Dividende von vier Prozent, in Summe rund 18.000 Euro, ausgeschüttet.

Wir haben nun 4.289 Mitglieder mit 8.889 Geschäftsanteilen, 131 Mitglieder wurden 2016 neu aufgenommen. Mit 30.000 Euro wurden 64 lokale Einrichtungen und Vereine unterstützt.
Herr Stegner betonte die Regionalität der Volksbank: “Wir als Genossenschaftsbank treffen die Entscheidungen dort, wo sie sich auch auswirken.“ Dem Kunden, wie auch den Bürgern von Blaubeuren, werden wir demnächst eine neue Dienstleistung anbieten, den „VR-PrivatSekretär“. Damit erhält der Kunde gegen eine monatliche Servicepauschale unter anderem Unterstützung beim Schriftverkehr und auch einen Bargeld-nach-Hause-Service.

Im Anschluss an die Tagesordnung präsentierte Herr Kühn von der Arge Blautopf die aktuellsten Aufnahmen aus den unterirdischen Höhlenwelten Blaubeurens.

Mitglieder und Gäste bei der Generalversammlung

Generalversammlung

Herr Kühn von der Arge Blautopf präsentierte die neuesten Bilder

Arge Blautopf
Mitgliederversammlungen 2017 - Asch, Wippingen & Seißen
Mitgliederabend Asch

Am 16. März 2017 fand in Wippingen unsere diesjährige Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2016 in der Gemeindehalle statt. Die Dekoration, die Bewirtung und auch das Essen wurde von den Landfrauen liebevoll übernommen. Als Abendessen gab es Maultaschen mit Kartoffelsalat. Nach dem offiziellen Teil wurden die langjährigen Mitglieder geehrt. Abgerundet wurde der Abend durch Tine Mehls - Geschichtenerzählerin aus Leidenschaft, bekannt aus dem Märchenzelt am Ulmer Weihnachtsmarkt.  Unsere Mitglieder wurden mit fesselnden und szenischen Geschichten unterhalten.

Mitgliederabend Wippingen

Am 23. März 2017 fand in Asch die Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle statt. Dieses Jahr gab es etwas zu feiern - unser 125-jähriges Jubiläum. Die hervorragende Bewirtung übernahm der Sportschützenverein Asch e.V. 1922. Herr Dursch eröffnete die Versammlung, gefolgt von Grußworten des Vorstandssprechers Frank Stegner und dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden  Thomas Hofmann. Musikalisch begleitet wurde die Tagesordnung bzw. die Programmpunkte von dem Musikverein Asch e.V. Nach der Ehrung der langjährigen Mitglieder präsentierte Herr Dursch am Ende der Tagesordnung einen Rückblick durch die 125-jährige Geschichte der Raiffeisenbank Asch und über deren Gründung und Hintergründe.

Mitgliederabend Seißen

Am 6. April 2017 fand in Seißen unsere Mitgliederversammlung im Gasthaus zum Lamm statt. Dieses Jahr gab es etwas zu feiern - unser 125-jähriges Jubiläum. Die hervorragende Bewirtung übernahm die Familie Pfetsch und deren „Helfer“. Zum Abendessen wurden Schnitzel mit Salat serviert. Frauke Haufler eröffnete die Versammlung, gefolgt von Grußworten des Vorstandssprechers Frank Stegner und dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Hofmann. Musikalisch begleitet wurde die Tagesordnung bzw. die Programmpunkte vom Musikverein Seißen e.V. Nach der Ehrung der langjährigen Mitglieder gab Herr Stegner bekannt, dass Frau Rieber dieses Jahr in ihren wohlverdienten Ruhestand geht und bedankte sich gemeinsam mit Vorstandmitglied Alfons Seeburger für die gute Zusammenarbeit bei Frau Rieber und Frau Müller. Frau Haufler und Frau Rüd präsentierten am Ende der Tagesordnung einen Rückblick durch die 125-jährige Geschichte der Raiffeisenbank Seißen und über deren Gründung. Hintergründe, sowie geschichtliche Fakten der Region Seißen und aus dem Blaumännle-Archiv rundeten den Vortrag ab.

VR-Mein Konto Aktionen Februar und Mai 2017

Schafe scheren 11. Februar 2017

Am 11. Februar 2017 fand unsere VR-MeinKonto Aktion „Schäfchen scheren“ statt. Etwa 20 VR-MeinKonto Kinder schauten beim Scheren zu und bestaunten gemeinsam das Handwerk. Woher kommt die Wolle? Was macht man damit? Tut das den Schafen denn nicht weh? Müssen die Tierchen nun frieren? Das Highlight waren natürlich die allerkleinsten - die Lämmer, die nur wenige Tage alt waren. Eine interessante Erfahrung für Groß und Klein.

Schafe scheren
Schafe scheren

Honig schleudern 31. Mai 2017

Am 31. Mai 2017 wurde unseren VR-MeinKonto-Kindern in der Schalterhalle der Hauptstelle gezeigt, wo der Honig herkommt. Wie wird das flüssige Gold aus der Wabe geschleudert und was muss man zur Vorbereitung alles tun? Unser Vertriebsleiter und leidenschaftlicher Imker, Christian Hinterreiter, zeigte anhand einer Schauschleuder wie alles funktioniert. Interessiert hörten die jungen Imker zu und wollten alles ganz genau wissen sowie selber ausprobieren und mithelfen.

Die vollen Waben werden zum Schleudern vorbereitet

Honig schleudern

Die durchsichtige Schauschleuder zeigt wo der Honig herkommt

Honig schleudern
Gewinnerin der letzten Ausgabe
Gewinnübergabe
Frank Stegner, Vorstandssprecher und Sarah Siebeneich bei der Gewinnübergabe.

Das Los hat entschieden! Unter allen Teilnehmern, die an unserem Gewinnspiel der Volksbank Aktuell 01.2017 mitgemacht haben, wurde folgendes verlost:

4 x Tickets für Jubel-Gaudi Blaubeuren

Unter den zahlreichen Rückmeldungen wurde Frau Sarah Siebeneich
gezogen. Herzlichen Glückwunsch!

Das richtige Lösungswort des Buchstaben-Puzzles lautete „Blaubeuren“.  

Gewinnspiel: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD

Wie lautet das gesuchte Lösungswort?

Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Mitmachen und gewinnen!

Füllen Sie dafür das Online-Formular aus und beantworten Sie die Frage richtig bis zum  29.09.2017. Mit ein wenig Glück, gewinnen Sie den Amazon Fire TV Stick: 

Amazon Fire TV, jetzt 4K Ultra HD kompatibel. Tausende Filme und Serienepisoden von Amazon Video, Netflix, ZDF Mediathek und vielen mehr sowie Spiele, Musik und Apps. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver.

Gewinnspiel: Voba Aktuell 02-2017

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Setzen Sie die Buchstaben zu einem Wort zusammen. Wie lautet das gesuchte Lösungswort? Viel Glück!

Gewinnspiel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Teilnahmeschluss ist der 29. September 2017. Der Gewinner wird schriftlich oder telefonisch benachrichtigt.