Änderungen im OnlineBanking

Wichtige Informationen auf einen Blick:

  • Ab dem 11. Dezember 2019 (und dann alle 90 Tage) ist bei der Anmeldung in den Internet-Anwendungen und in der VR-Banking-App (ohne die Geräteregistrierung) eine TAN-Eingabe erforderlich.

  • Eine automatische Abmeldung aus der Anwendung erfolgt nach fünf Minuten Inaktivität

  • Beim Aufruf des Finanzmanager ist eine TAN-Eingabe erforderlich. In der aktuellen VR-BankingApp ist der Finanzmanager nicht mehr vorhanden.

  • Bereitstellung einer Schnittstelle für Drittdienstleister

Was müssen Sie tun?

  • Prüfen Sie, ob Sie ein gültiges TAN-Verfahren nutzen.
  • Sollte Ihr TAN-Verfahren derzeit gesperrt sein oder bei Ihnen ist kein TAN-Verfahren vorhanden, dann setzen Sie sich bitte mit Ihrem Berater in Verbindung.

Mögliche TAN Verfahren