Fußball WM in Russland

14.06. bis 15.07.2018

Passend zur Fußball Weltmeisterschaft in Russland gibt es bei uns in der Hauptstelle, Karlstr. 35, Torwandschießen und ein Tischkicker.

Während der WM vom 14.06. bis 15.07.2018 können Sie täglich auf unsere Torwand zielen und kleine Fanpreise gewinnen. Oder spielen Sie eine Runde Tischkicker in unserer Schalterhalle. Wir wünschen viel Spaß!  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen eine spannende, erfolgreiche und friedliche Weltmeisterschaft in Russland!

Wussten Sie schon, dass...

Es ist die erste WM, die auf zwei verschiedenen Kontinenten stattfindet: Asien und Europa.

Das Zentralstadion in Jekaterinburg hat Sitzplätze, die sich außerhalb des Stadions befinden. Die wurden errichtet, damit das Stadion die Regularien der FIFA (mindestens 35.000 Plätze) einhalten kann.

Gastgeber Russland kam bei einer Weltmeisterschaft noch nie über die Gruppenphase hinaus. Allerdings erreichte die Sowjetunion 1966 den 4. Platz.

66.000 Island-Fans haben sich für WM-Tickets beworben. Das sind 20 Prozent der Bevölkerung. Klingt nach noch mehr "Huh!" in Russland…

Die WM 2018 ist bereits die 21. Austragung des Turniers, aber die erste in Russland.

Top-Favorit bei den Wettanbietern ist Deutschland, gefolgt von Brasilien, Frankreich, Spanien, Argentinien Belgien und England.

Die WM 2018 wird die letzte oder vorletzte Weltmeisterschaft mit 32 Nationen sein. Ab 2022 oder 2026 werden 48 Mannschaften teilnehmen. Das Entscheidet sich kurz vor dem Eröffnungsspiel.

Die Entfernung zwischen dem östlichsten und dem westlichsten Austragungsort in Russland ist ungefähr so groß wie die Entfernung zwischen Moskau und London (2415 Kilometer).

Das Auftaktspiel Russland gegen Saudi Arabien wird am 14. Juni im Olympiastadion Luschniki in Moskau stattfinden.

Erstmals bei einer Weltmeisterschaft wird der Videoschiedsrichter eingesetzt.

Island und Panama nehmen erstmals an der Endrunde einer Fußballweltmeisterschaft teil.

Im Sankt Petersburger Stadion sorgt ein Heizsystem dafür, dass Millionen Kubikmeter heiße Luft in das Innere der Arena gepumpt werden. Die Temperaturen sollen bei konstanten 21 Grad liegen.